Drachinzeit Bodensee

In Kooperation mit der Drachinzeit

Der ertse Zyklus am Bodensee

Jetzt startet 2020 das erste Mal die Drachinzeit am Bodensee!
Da wir noch im Prozess sind, ist diese Webseite noch nicht vollständig. Daher bitten wir Euch auch auf die urprungs Drachinzeit-Webseite zu gehen.


hier geht es zur Webseite

Die Phase des Übergangs von der Kindheit zur Jugend ist ein mächtiger Wandlungsprozess - auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Besonders sichtbar und spürbar sind die Veränderungen des Körpers. Das innere Wachstum kann dem äußeren kaum folgen und viele Mädchen* fallen oft aus dem körperlichen Mit–sich–eins–sein heraus und erfahren sich in einer Zwischenwelt. Jedes Mädchen* erlebt diese Zeit der Pubertät anders: Manche reagieren mit Neugier und Nicht-erwarten-können, mit Stolz und Freude, andere wiederum verstecken und schämen sich ihrer körperlichen Veränderungen. Dazu kommt das sehr unterschiedliche Tempo der körperlichen Reifeprozesse, die damit verbundene Wandlung der Sexualität und die verschiedenen gesellschaftlichen, kulturellen, familiären und individuellen Erwartungen. Die Kindheit  geht zu Ende, verbunden mit Gefühlen der Freude und des Verlustes. Es ist eine Zeit der Unsicherheiten: Vieles von dem, was bisher selbstverständlich war, gilt nicht mehr.        

 

Mit der Drachinzeit bieten wir Mädchen* und ihren Familien eine bewusste Übergangsbegleitung an.

 

Geschichte

Die Drachinzeit gibt es seit dem Jahr 2000. Sie ist aus einer Initiative von Potsdamer Frauen* entstanden, die Mädchen* aus ihrem persönlichen Umfeld und dem der Freien Schule in dieser besonderen Zeit begleiten wollten. Damals begannen wir mit einem Mädchen* und ihrer Familie. Mittlerweile begleiten wir ca. 60 Mädchen* und ihre Familien. 


 Die Drachinzeit hat sich jedes Jahr stetig weiter entwickelt. Neben der konkreten Begleitung der Mädchen* verstehen wir diese Arbeit als ein kulturelles Forschungsfeld, mit dem wir uns immer wieder neu auseinander setzen.

 

Unsere Arbeit lebt von dem Engagement von einer Vielzahl von Frauen* mit unterschiedlichen Lebensentwürfen und ganz unterschiedlichen Alters. 

 

Unsere Vision war und ist es, dass immer mehr Menschen die Drachinzeit kennenlernen und in verschiedenen Städten und Lebensumfeldern sich Menschen der Begleitung Jugendlichen in dieser wichtigen Lebensphase annehmen und unserer Zeit entsprechende Übergangs“rituale“ weiter entwickeln und durchführen.


2016 ist der Film über die Drachinzeit "Von Wurzeln und Flügeln" veröffentlich worden und hat die Idee der Drachinzeit auch auf internationaler Ebene weitergetragen. Viele ähnliche Initiativen sind entstanden, was wir sehr begrüßen.

Methoden

Wir arbeiten vor allem mit handlungs- und erfahrungsorientierten Methoden, Elementen der rituellen Gestaltung, der Naturerfahrung, der Körper- und der Symbolarbeit. Außerdem arbeiten wir sexualpädagogisch, sowie erlebnis- und wildnispädagogisch und sind draußen unterwegs.

Wir spielen, gehen baden, fahren Kanu, singen, ringen, tanzen, kochen und essen gemeinsam, sitzen am Feuer und tauschen uns aus...

Ablauf

Februar/März

Infoabend für Eltern und Mädchen* Am Anfang des Jahres gibt es einen öffentlichen Infoabend für Eltern und Mädchen*, an dem die Drachinzeit vorgestellt wird.

 

April/Mai

Elternabend und 1.Treffen Im Frühjahr findet ein Elternabend und ein Treffen für die Mädchen* zum Kennenlernen und zum Thema “Meine Familie” statt.

 

Mai/Juli

2.Treffen (1Tag): Dann gibt es für die Mädchen* ein zweites Treffen zum Thema "Vertrauen und Grenzen, Sehnsucht und Sucht".

 

Juni/Juli

1.Wochenende  Im Frühsommer werden wir das erste Wochenende mit den Mädchen* draußen in der Natur zum Thema "Ich in meinem Körper" verbringen.

 

 Juli/August

2.Elternabend und Vorbereitungstreffen Vor bzw. nach den Sommerferien findet für die Mädchen* und Eltern ein Vorbereitungstreffen statt, dass für die Planung des Ritualwochenendes dient.

 

August/September 

Ritualzeit Im Spätsommer/ Herbst werden wir gemeinsam mit den Mädchen* und den Patinnen* vier Tage in der Natur verbringen. In dieser Zeit geht es um den Abschied von der Kindheit und der symbolische Übergang in die Jugendzeit. Dazu gehört es, sich einen eigenen Platz in der nahen Umgebung im Wald, am  Waldrand oder auf der Wiese zu suchen, sich dort einzurichten und dort eine Nacht und einen Tag allein zu verbringen. Die Mädchen* werden von den Eltern  verabschiedet  und nach den vier Tagen als Jugendliche wieder in Empfang genommen.

 

September/Oktober

3.Elternabend und Nachtreffen Im Spätherbst finden zum Abschluss Nachtreffen für die Eltern, Mädchen* und Patinnen* statt.


 

 

Inhalte

Besonders Wert legen wir darauf, den eigenen Körper positiv zu erleben, eine liebevolle Einstellung zu den eigenen körperlichen Veränderungen zu entwickeln und die Mädchen* in ihrem Körperbewusstsein zu stärken.

Dafür öffnen wir einen Vertrauensraum. Problematische Themen, die auftreten können, erfahren einen ehrlichen und achtsamen Umgang.

 

Folgende weitere Inhalte finden in der Drachinzeit ihren Platz:

 

  • Markierung des Übergangs - Abschied von der Kindheit - allmähliche Ablösung von den Eltern unterstützen
  • Wahrnehmen und Annahme des eigenen Körpers und dessen Veränderungen sowie den damit verbundenen Gefühlen und Bedürfnissen
  • Eigene Grenzen erfahren und ausloten
  • Erkennen der eigenen Fähigkeiten und Ressourcen
  • Entwicklung von Selbständigkeit und der Fähigkeit für sich selbst zu sorgen
  • Sich selbst und anderen eine Freundin sein – Kommunikation und Umgang mit Konflikten
  • Den eigenen Weg gehen - eigene Entscheidungen treffen und Verantwortung dafür übernehmen

Neuigkeiten

hier findest Du aktuelle Termine und Veranstaltungen

Team 

Seit dem Jahr 2000 unterstützen und gestalten viele Frauen die Drachinzeit. Seitdem hat die Drachinzeit viel Zuwachs bekommen. Gruppen werden in Potsdam, Berlin, Jena und nun auch am Bodensee angeboten. Hier geht es zum Team vom Bodensee:

Träger von Drachinzeit Bodensee ist der gemeinnützige Verein Haslachhof e.V.


Die Inhalte dieser Webseite sind überwiegend von der Webseite: www.drachinzeit.de übernommen